Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Fluffiges Toastbrot
Dieses Toastbrot benötigt etwas Zeit, aber es lohnt sich wirklich. Ihr könnt es auch super einfrieren, so habt ihr immer selbstgebackenes im Haus!
Fluffiges Toastbrot
Stimmen: 0
Bewertung: 0
Sie:
Bitte bewerte das Rezept!
Rezept drucken
Dieses Toastbrot benötigt etwas Zeit, aber es lohnt sich wirklich. Ihr könnt es auch super einfrieren, so habt ihr immer selbstgebackenes im Haus!
Portionen
1Toastbrot
Portionen
1Toastbrot
Zutaten
Portionen: Toastbrot
Zutaten
Portionen: Toastbrot
Anleitungen
Vorteig
  1. Schritt: 3g Hefe in 100g Buttermilch auflösen. 100g Weizenmehl und 3g Salz hinzufügen und alles gut miteinander verkneten. Den Vorteig in die kleine Nixe geben und ca. 4 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen.
Hauptteig
  1. Schritt: Alles weitere, bis auf die Butter, zum Vorteig geben und in der Küchenmaschine bei kleinster Geschwindigkeit 5 Minuten miteinander verkneten. Anschließend nochmal 5 Minuten auf höchster Geschwindigkeit. Auch wenn man bereits nach den ersten Minuten denkt, dass der Teig gut verknetet ist, bitte unbedingt an die Zeitangaben halten. Das Toastbrot wird so viel fluffiger.
  2. Schritt: Die Butter in kleinen Stücken dazu geben und weitere 3 Minuten auf höchster Stufe unterkneten.
  3. Schritt: Den Teigling auf die leicht bemehlte Backmatte geben, einige male falten, rund wirken und in die große Edelstahlschüssel legen.
  4. Die Schüssel mit Deckel verschließen und ca. 2 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen (gerne auch etwas länger).
  5. Schritt: Ihr könnt nun den Teig als Ganzes mehrere male falten, etwas flach drücken und aufrollen. Das ist die schnellste Variante. Oder aber ihr teilt den Teigling in etwa 3 - 5 gleichgroße Stücke, faltet diese einige male, drückt sie ebenfalls etwas flach, rollt sie auf und legt sie nebeneinander in den leicht gefetteten und bemehlten Ofenmeister.
  6. Schritt: Dein Teigling nun im Ofenmeister noch weitere 60 Minuten gehen lassen.
  7. Schritt: Das Toastbrot kann jetzt in den kalten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze für ca. 50 Minuten gebacken werden.
Tipps
  1. Wenn ihr die Menge halbiert, passt der Teig perfekt in die Lily - Kleiner Zaubermeister.
  2. Das Toastbrot kann super auf Vorrat gebacken und eingefroren werden.
  3. Ich backe es meistens im Ofenmeister und schneide es später längs durch. So hab ich die perfekte Toastscheiben größe.
Rezept Hinweise